31.1.09

DJ Tommy wieder im SUB

Tommy163 Allen im Sub Club Heute Abend steigt im SUB ab 22 Uhr wieder eine Party und DJ Tommy legt für uns auf. Sein Musikstil ist funky, er kann aber auch anders. Musikwünsche sind willkommen.

Tonigh we have a big party from 22 o´clock at the SUB. Dj Tommy163 Allen makes music!!!

Wann: 31.1., 22 Uhr (1 PM SLT)
Wo: Sub Club

Labels: , , , ,

29.1.09

München ist Community Gateway

Seit 26.1.2009 ist München ein Community Gateway. Das heißt viele Second Life Neulinge landen zuerst in München am Isartor. Schaut daher doch öfter mal zum Isartor und begrüßt die SL Einsteiger.

From today Munich is a Community Gateway. Many newbies will start their SL experience here in Munich. Please come to the Isartor often to greet and assist the arrivals.

Hier die SLURL zum Isartor: http://slurl.com/secondlife/Munich%20City/233/104/41

http://wiki.secondlife.com/wiki/Community_Gateway#German

Labels: , , ,

28.1.09

Fasching beim Nullinger

Group Notice From: Annabella Biedermann

Hallo Leute,

beim Nullinger gibts wieder viele neue Sachen!
Hier findet ihr auch gleich beim Eingang eine Sonderabteilung mit Faschingskostümen und Fun-Avatars.

Nix wie hin und eingepackt!

Viel Spass wünscht
Annabella Nullinger

http://slurl.com//secondlife/Muenchen/166/124/41/

Labels: , , ,

27.1.09

Mapoo Little Live am 29.1.2009

Mapoo Little live in MünchenSL Mapoo ist eine 24jährige Britin, die schon im zarten Alter von 2 Jahren das Singen angefangen hat. Singen war schon immer ihre große Leidenschaft und sie glaubt, dass alle ihre negativen Erlebnisse durch das Singen aus ihr heraus gewaschen werden.
Sie liebt es zu singen und ihre Fans glücklich zu machen ... und sie weiß es, aufgrund der Rückmeldungen die sie von ihren Fans erhält.
Geboren in Yorkshire, verlebte sie ihr Leben mit ihrer Mutter und ihrer Schwester. Beide haben mit der Musik irgendetwas zu tun. Es ist nur "Mapoo", die die Leidenschaft zur Musik in sich spürt, Mapoo hatte schon Auftritte an den verschiedensten Orten in SL.
Wenn ihr Ihre Stimme hört, wollt ihr, dass dieser Abend nicht mehr endet. Viele sagten, ihre Stimme klingt wie die von Tina Turner, was ich nach einem Live Konzert mit ihr wirklich bestätigen kann.
Mapoo hat an weites Spektrum an Musikrichtungen, von Pop bis Soul, Dance bis Jazz und sie interpretiert Oldies auf ihre ganz eigene Art und Weise. Und den Ohren wird schwindelig, wenn sie alte Motown Songs präsentiert.
Kurz, sie gehört zu den Diven in der SL Musik Welt.

Wann: 29.01.09 21:00 Uhr (12 PM SLT)
Wo: Event-Zelt im Marienhof

Labels: , , , ,

24.1.09

Städtetour auf Koreanisch - Lob der besonderen Art

Heute habe ich in MünchenSL Emily Brentley getroffen. Sie ist eine Koreanerin, die in München wohnt. Sie liebt diese Stadt und sie ist begeistert von unserer virtuellen Version. Mehr noch:

[13:09] Emily Brentley: i wanted to tell you..
[13:09] Emily Brentley: i already made three tours for Korean people.
[13:10] Lislo Mensing: here in munich?
[13:10] Emily Brentley: they were surprised at how well this city is made..
[13:10] Emily Brentley: right..
[13:10] Lislo Mensing: wow, i am deeply impressed
[13:10] Emily Brentley: mabe more than 15 persons.
[13:10] Emily Brentley: i in troduced by myself.
[13:11] Emily Brentley: they enjoyed this tour..
[13:11] Emily Brentley: because they never have been in germany.

Wenn ich höre, dass Menschen unsere virtuelle Stadt begeistert Ihren Freunden zeigen, dann ist das für mich das höchste Lob. Der Beweis, dass wir es geschaffen haben, das München-Gefühl.

Labels: , , , ,

23.1.09

Achtung PR Profis - bitte mitmachen

MünchenSL entwickelt sich weiter großartig. Es gibt viel zu berichten und nicht nur in Second Life sind wir inzwischen ein Begriff. Auch die "ganz normale" Presse interessiert sich für unsere virtuelle Stadt und die diversen Aktivitäten, die inzwischen fast schon täglich statt finden.

Das nächsten großen Projekte sind der SL-Fasching und die Eröffnung des Hofbräuhauses.

Ich rufe daher die Presseprofis unter Euch auf, MünchenSL bei der Pressearbeit zu unterstützen. Da die Aufgabe ehrenamtlich ist, soll sie niemanden überfordern. Ich denke so an ein bis zwei Pressemeldungen pro Monat für die SL- und RL-Presse. Ziel ist es, noch mehr Menschen für unser Projekt zu begeistern.

Wer also im ersten Leben Ahnung von PR hat und einen kleinen Beitrag leisten möchte, meldet sich bitte in-world bei Lislo Mensing oder per E-Mail bei weiss@iwprofs.com.

Danke.

Labels: , , , ,

22.1.09

Soscho's Party am 24.1.2009

Unsere Party findet am Samstag, 24.1. von 23 Uhr bis 2 Uhr im Sub Club statt. Jeder ist willkommen.

Tigerlady Zhora legt drei Stunden lang Musik aus den 70ern und 80ern auf.

Soscho Aeon und Verena Bookmite

Labels: , , , ,

Münchens Hinterhöfe

Hallo Freunde,

heute haben wir unseren Geheimen Garten fertiggestellt. In einem Hinterhof unweit vom Sendlinger Tor. Dort könnt ihr relaxen oder auch an einem kleinen Teich angeln.

Hi Folks,

Tonight we finished our secret garden in a courtyard not far from Sendlinger Tor. With place for relaxing and fishing on a small pond

http://slurl.com/secondlife/Muenchen/103/77/41

Ralfi Beaumont

Labels: , , ,

19.1.09

Strummer Vultee live in Concert am 20.01

Strummer Vultee live im Stüberl Am Dienstag, den 20.01. begrüßen wir erneut den Sänger, Gitarristen und Keyboarder Strummer Vultee. Diesmal im Tiroler Eck Stüberl in MünchenSL .

Strummer kommt aus Tulsa Oklahoma. Er ist ein großartiger SL und RL Künstler. Er spielt Keyboard, Gitarre und sein Mundharmonikaspiel bläst den Hörer von den Beinen. Aber noch beeindruckender ist seine kräftige und bewegende Stimme. Obwohl er ein breites Musikspektrum hat, liegt seine Liebe im Blues. Doch trotz dieser Liebe spielt Strummer alle Musikrichtungen.

Danke an Zap, der Strummer nach München holt.

Wann: 20.1.2009 21 Uhr (12 PM SLT)
Wo: Im Tiroler Eck Stüberl

Links und Hörproben
>> http://rocknrobertcombs.com

Labels: , , , ,

16.1.09

AbbaMania auf dem Rindermarkt am 25.1.

Abba Party im Stüberl Den Tiroler Eck Stüberl Wirten ist es gelungen, die Harmony Singers unter der Leitung von Benno Sands zu einem weiteren Abba Revival Gig in SL zu verpflichten. Da die Bühne des Stüberl's viel zu klein ist, findet die Veranstaltung vor dem Stüberl auf der Rindermarkt Fläche statt. Dazu bauen die Singers eine eigene Bühne auf.
Schon im Tiroler Eck sprengte die Abba Night alle Erwartungen und die Sim war binnen kürzester Zeit überfüllt! Und wir denken auch diesmal wird es so werden, den die Show, die die Abbanauten auf die Bühne stellen, ist phänomenal. Da kannst nur kommen, staunen und abtanzen.
Also, wir freuen uns auf die Abbanauten und natürlich auf Euch.

Wann: 25.1.2009 um 20 Uhr (11 AM SLT)
Wo: Auf dem Rindermarkt vor dem Tiroler Eck Stüberl

Labels: , , , , , ,

13.1.09

Upgrade! Munich: 22.Januar "Virtuelle Mauer/ReConstructing the Wall" Demo-Vortrag

(English description below)


Im Januar 2009 präsentiert Upgrade! Munich einen Demo-Vortrag über:

http://www.mission-base.com/upgradeMunich/


„Virtuelle Mauer/ReConstructing the Wall“
=========================================
eine interaktive 3D-Installation über die Berliner Mauer
von der Künstlerinnen-Team T+T (Tamiko Thiel + Teresa Reuter)
http://www.virtuelle-mauer-berlin.de/


WANN:
=====
Donnerstag, den 22. Januar 2009
19.30 Uhr

WO:
===
Technische Universität München
am Lehrstuhl für Stadtraum und Stadtentwicklung
Raum 2380, 2. Stock
Luisenstraße nördlich der Gabelsbergerstraße, Eingang VII
80333 München
Tel: 0171/208.99.52

MVV:
U-Bahn U2/Teresienstraße
MVV-Website: http://www.mvv-muenchen.de/


WAS:
=====

Im Jahr 2009 jährt sich der Fall der Berliner Mauer zum 20. mal.

Kurz nach dem Fall der Mauer im November 1989 war das Bedürfnis groß,
dieses „verhasste“ Bauwerk, für manche der Inbegriff staatlicher
Überwachung und Kontrolle, so schnell wie möglich los zu werden. Welche
stadträumlichen Auswirkungen dieses Bauwerk real hatte, welche
politische, soziale und gesellschaftliche Trennlinie die „Mauer in den
Köpfen“ darstellte und noch darstellt ist für viele nicht verständlich
und droht in Vergessenheit zu geraten.

Virtuelle Mauer/ReConstructing the Wall ist ein VR-Kunstwerk (VR =
Virtuelle Realität), eine interaktive 3D-Installation, die die Berliner
Mauer in ihrem nicht mehr vorhandenen Kontext temporär wieder erfahrbar
macht. Das Kunstwerk, ein Projekt des Künstlerinnen-Teams T+T, wurde als
integraler Bestandteil des Gedenkkonzeptes Berliner Mauer und in
Abstimmung mit der Berliner Senatsverwaltung für Kultur entwickelt. Es
feierte seine Premiere am 13. August (Mauerbautag) 2008 im Museum für
Kommunikation in Berlin und wird in 2009 in zahlreichen Städten in
Deutschland und im Ausland gezeigt.

Die zwei Initiatorinnen des Projekts, Tamiko Thiel (München) und Teresa
Reuter (Berlin) werden einen Demo-Vortrag über das Kunstwerk halten.
Anschliessend sind die Besucher eingeladen, selbst durch die 3D-Welt zu
navigieren.

Hauptsponsor des Projektes war der Hauptstadtkulturfonds. Weitere
Sponsoren waren: Bitmanagement Software GmbH, Softline JSC, MIT Center
for Advanced Visual Studies und metroGap e.V.

Website: http://www.virtuelle-mauer-berlin.de/


Bios:
-----

Tamiko Thiel (http://www.mission-base.com/tamiko/) studierte
Produktdesign an der Stanford Universität in Kalifornien, Maschinenbau
und Computer-Grafik am MIT (Massachusetts Institute of Technology) in
Cambridge, USA und Kunst an der Akademie der bildenden Künste in
München. In ihren Arbeiten verknüpft sie die Entwicklung und Anwendung
neuer Technologien mit sozialem und gesellschaftskritischem Engagement.

Teresa Reuter (http://www.architektur-visualisierung-grafik.de/) hat in
Berlin Architektur studiert, 1994 an der TU Berlin das Diplom abgelegt
und ist seit 1995 im Bereich Architektur tätig. Sie ist Mitbegründerin
des metroGap e.V. – Verein für städtische Theorie und Praxis – und war
bis 2002 Vorsitzende des Vereins. Sie betreibt seit 2003 im Rahmen von
metroGap ein Büro für Architektur, Visualisierung und Grafik und ist
seit 1997 an zahlreichen Kunst-Aktionen zu Überwachung, Verdrängung und
Privatisierung des öffentlichen Raums beteiligt gewesen.


=========================================================================


ENGLISH:

In January 2009 Upgrade! Munich presents a demo lecture on:
http://www.mission-base.com/upgradeMunich/


„Virtuelle Mauer/ReConstructing the Wall“
==========================================
an interactive 3D installation on the Berlin Wall
by the artist team T+T (Tamiko Thiel + Teresa Reuter)
Website: http://www.virtuelle-mauer-berlin.de/


WHEN:
=====
Thursday, 22nd January 2009
19:30 pm

WHERE:
======
Technical University Munich
at the Chair for Urbanism
Room 2380, 2nd floor
Luisenstrasse north of Gabelsbergerstrasse, Entrance VII
80333 Munich
Tel: +49/171/208.99.52

MVV:
Subway: U2/Teresienstrasse
MVV-Website: http://www.mvv-muenchen.de/


WHAT:
=====

The year 2009 marks the 20th anniversary of the fall of the Berlin Wall.

Only a year after the fall of the Wall in November 1989, almost all
traces of the Wall had been removed. As the premiere symbol of the
division of the world into two opposing political systems, people in
both East and West Berlin wanted to eliminate the Wall as quickly as
possible. For those who did not experience the Wall themselves, the
effects of this structure on Berlin’s urban space, and on the political
and sociological divisions engendered by this “Wall in people heads,”
are not comprehensible today.

Virtuelle Mauer/ReConstructing the Wall is a virtual reality artwork, an
interactive 3D computer graphic installation that enables users to
experience a section of the Berlin Wall in its former complexity.
Created by the artist team T+T, the project was developed in close
cooperation and with the support of the Berlin Senate Chancellary for
Cultural Affairs as an integral part of its Memorial Concept for the
Berlin Wall. The artwork premiered on the 47th anniversary of the day
the Wall was built, August 13, 2008, in the Museum for Communication in
Berlin. In 2009 it will tour in Europe, the USA and India.

The two initiators of the project, Tamiko Thiel (Munich) und Teresa
Reuter (Berlin) will hold a demo lecture on the artwork. Afterwards,
visitors are invited to explore the 3D world themselves.

The primary fiscal sponser for the project was the Hauptstadtkulturfonds
(Berlin Capital City Cultural Fund). Further sponsors were:
Bitmanagement Software GmbH, Softline JSC, MIT Center for Advanced
Visual Studies and metroGap e.V.

Website: http://www.virtuelle-mauer-berlin.de/


Bios:
-----

Tamiko Thiel (http://www.mission-base.com/tamiko/) has a B.S. in Product
Design Engineering from Stanford University (1979), an M.S. in
Mechanical Engineering from MIT (1983) and a Diploma of Arts from the
Academy of Fine Arts in Munich (1991.) She has been creating artworks
that cross the borders between art and technology since 1983, and
exhibits internationally in venues such as the International Center for
Photography in New York, Siggraph, the Tokyo Metropolitan Museum of
Photography, and the ICA/London. Since 1994 she has been concentrating
on developing the interactive and narrative capabilities of virtual
reality as a vehicle for cultural and socio-political content.

Teresa Reuter (http://www.architektur-visualisierung-grafik.de/)
graduated in 1994 with a degree in architecture from the Technical
University Berlin. She was a co-founder of metroGap e.V. – Association
for Urban Theory and Practice – and was chair of the association until
2002. In 2003 she founded an office for architecture, visualization and
graphics. Since 1997 she has been involved in numerous "art actions,"
artistic interventions in the public domain on themes of surveillance
and privatization of public spaces.



************************************************************************
Wer hat Lust gelegentlich aus seinem/ihrem Kabuff heraus zu kommen, um
sich mit anderen Medienkunst-Interessierten zu treffen? Ohne Zwang, ohne
Geld, ohne Satzung oder Vereinsmeierei, einfach um sich gegenseitig
auszutauschen, neue Arbeiten zu zeigen bzw. User-Testing neuer Werke zu
machen, Rat voneinander zu suchen, "Kollaborateure" zu erwerben, und
sich sonst miteinander zu unterhalten?

Wir würden uns freuen wenn Ihr kommen würdet - ob Künstler, Techniker,
oder einfach Menschen, die sich für Medienkunst interessieren! Wer Lust
hat bei einem kunftigem Treffen Arbeit zu praesentieren, meldet sich
bitte bei Tamiko Thiel (tamiko@alum.mit.edu).

Die Nachricht bitte weiterverbreiten, insbesonders an Leute, die
vielleicht Interesse daran hätten aber keinen Kontakt zur örtlichen
Kunstszene, z.B. an den Fachhochschulen, LMU, TU, usw.
************************************************************************

Labels: , ,

12.1.09

Neue Videos aus und über München

MünchenSL ist eine lebhafte Community mit vielen Attraktionen und Events. Von den meisten Ereignissen gibt es super Fotos, von einigen auch Videos. Die neuesten Videos sind:

Danke an Ralfi und die Anderen, die diese Filme gemacht haben.

Labels: ,

8.1.09

Wren Hartunian live am 10.1.2009

Wren Hartunian live in Concert Wren Hartunian ist der Avatar und das Pseudonym von Sean Evans, seit 28 Jahren Musiker mit einem ausgewählten und großen Repertoire an Musik. Wrens Repertoire reicht von Old Rock über Folk, Country, Latin, Klassik, Alternatice bis hin zum Pop. Und als Bandmitglied verschiedener Bands hat er auch schon dem Punk, Metal und Jazz gespielt.

Wren ist in Panam City geboren und hatte Auftritte als Komponist und Songwriter und Sänger in den Niederlanden, Deutschland, Österreich. Spanien, Panama und quer durch die USA.

Wann: 10.01.09 20:00 Uhr (11 AM SLT)
Wo: Event-Zelt im Marienhof

Weitere Links und Hörpoben:

Labels: , , , ,

6.1.09

Animations & Arts in München

Didi Wunderle's Shop in München Didi Wunderle kreiert Animationen und scriptet Objekte und HUD's dazu. Die Künstlerin Brit Seisenbacher malt in Öl und Acryl. Zusammen mit ihrer Partnerin Susanna Allen haben sie inzwischen einen der größten Animationsshops in SL geschaffen.

Didi Wunderle's Shop in MünchenHier in München ist ein schöner Ausstellungsraum der die Neuheiten und Besonderheiten zeigt. Zu den Meisterwerken gehören der Swimmer, mit dem man wunderbar die Wasserwelten von SL erschwimmen und ertauchen kann. Weiterhin ist er der Schöpfer der Allround-Skis, der ersten Skier in SL mit denen wirkliche Skitouren, von der gemütlichen Wanderung bis hin zur schnellen Abfahrt möglich sind.

Im Herzen zieht es Didi nach Bayern. So hat er auch einige Artikel für die München SIM entwickelt, darunter der Tanz um den Maibaum, schunkeln am Biertisch, Schuhplatteln, einen Zitherspieler und andere typische bayrische Elemente des Weltkulturerbes.

Einige Werke von Brit Seisenbacher sind in der Galerie zu sehen.

http://slurl.com/secondlife/Munich%20City/75/184/41

Labels: , , ,

2.1.09

Abbau Christkindlmarkt in München

Group Notice From: Annabella Biedermann

An alle Teilnehmer des Weihnachtsmarktes in München:

Bitte die Buden bis zum 06. Januar 09 räumen.

Wer Interesse daran hat, in München zu bleiben und einen Shop zu mieten, wendet euch bitte an mich.

Vielen Dank fürs Mitmachen.

Annabella Biedermann

Labels: , , ,