13.2.10

Der Rosenmontags-Faschings-Fastnacht-Karnevalls-Wahnsinn!

Die G3D-Partnerstädte Köln, Koblenz und München feiern diesmal gemeinsam Fasching, äh, Karneval, ja und Fastnacht gleich noch mit.

Das narrisch, jecke Event startet um 19 Uhr vor dem Köllner Dom mit einem rießen Rosenmontags-Umzug durch halb "Germany in 3D"!! Yay!!!

Teilnehmen werden (neben den Mitgliedern der Städte) eine ganze Reihe von bekannten in-world-Institutionen, -Gruppierungen und -Initiativen, so zum Beispiel die Magic Builder, der GNC, die Greenies (wir sind sehr gespannt, welche Größe deren Kamelle haben werden ) und viele mehr.

Rosenmontagsumzug in Germany in 3DGegen 20 Uhr wird "de Zoch" dann nach Koblenz übersetzen. Auch dort wird er mit Musik und guter Laune am Deutschen Eck mit einem freundlichen "Helau" begrüsst.

Von dort aus wird er seine Reise nach München fortsetzen, wo am Viktualienmarkt der traditionelle Tanz der Marktweiber stattfinden wird. Im Anschluss daran finden in Köln und München Karnevalsparties statt.

Und nicht zu vergessen, das diesjährige Karnevals-Motto im Virtuellen Köln lautet: Jeck jeläggt (Gratulation an Aladin Bourne, Gewinner des Ideenwettbewerbs). Denn wenn wir nur halb so viel Spaß wie Lag haben werden, dann wird das der Abend des Jahres ;-)

Hier das komplette Rosenmontags-Programm:
Wir freuen uns auf alle Besucher, Schaulustigen, Mitlaufenden und sonstigen jecken Avatare!!

Euer juergen Janus, Annabella Biedermann und die vielen anderen, die vorbereitet und mitgeholfen haben.

Labels: ,

2 Kommentare:

Anonymous Anonym meinte...

Das Thema des Zuges: "Jeck jeläggt" - wurde voll mit Leben erfüllt....

:-)

Dienstag, 16. Februar 2010 um 17:37:00 MEZ  
Blogger Stefan meinte...

Ja, wenn's für Lag Bonbons gegeben hätte, dann hätten wir heute alle Karies. Aber schee war's.

Dienstag, 16. Februar 2010 um 19:54:00 MEZ  

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite