2.5.11

Projekt 38 oder Das Spiel der kleinen Ursachen

Die Kulturschaukel präsentiert:

„Projekt 38 oder Das Spiel der kleinen Ursachen“

Ein Ein-Personen Theaterstück nach der gleichnamigen Kurzgeschichte von Thorsten Küper

Viele Nächte lang hat ein junger Hacker online mit seinem ihm unbekannten Mentor diskutiert, philosophiert und geheime Informationen ausgetauscht. Persönlich begegnet ist er seinem Lehrmeister nie. Nun fordert ihn der Fremde auf, ihn in seiner Wohnung aufzusuchen. Der junge Hacker stößt dort auf den leblosen Körper des Mentors. Und eine Videobotschaft, die die Lebensgeschichte eines Mannes offenbart, der Geschichte geschrieben hat und dabei doch namenlos geblieben ist.

Kueperpunk Korhnen alias Thorsten Küper hat seine Kurzgeschichte für SecondLife als Ein-Personen-Theaterstück inszeniert. Unterstützt wird er von den Stimmen von

  • Angie Ling
  • Cat Boucher
  • Daruma Boa
  • JohnWinston VanDyke
  • Lianou Llewellyn
  • Lophius Tedeschi
  • Zauselina Rieko

Samstag, den 7.5. ab 20 Uhr in der Kulturschaukel in München

Labels: , , , , , , , , , , , ,

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite