20.11.14

Aus is und gar is ...

Es gibt einen bayerischen Spruch, der immer dann zum Einsatz kommt, wenn eine lustige Gesellschaft am Ende eines schönen Abends beschließt, aufzubrechen. Dann schaut man prüfend in die Runde, nickt zustimmend, fragt: "Oiso, pack ma's?", trinkt noch den letzten Schuck Bier und fasst dann zusammen:

"Aus is und gar is und schad is das wahr is."

Ja und so ist es nun mit dem virtuellen München in Second Life. Auch hier ist nun ein Punkt gekommen, wo wir uns - nach lustigen und ereignisreichen Jahren - in die Augen sehen und beschließen müssen: Liebe Leut, lasst uns zusammenpacken. Schön war's. Aber jetzt ist die Zeit gekommen, etwas Neues zu machen.

So zumindest fühlt es sich für mich an. Ich blicke zurück auf außergewöhnliche Ereignisse, liebe Menschen und einen Lebensabschnitt, der für mich und für viele von uns nachwirken wird. Ich selbst werde weiterhin in Second Life mit TeleDollar aktiv bleiben. Meine Aufgabe und Verantwortung als Betreiber des virtuellen Münchens wird jedoch in Mitte Januar 2015 enden. Und damit wird wahrscheinlich auch die Stadt verschwinden.

Ich bedanke mich bei allen, die in all den Jahren Zeit, Geld und Herzblut investiert haben um diese Pixelwelt mit Leben und Seele zu füllen. Ich hoffe, wir bleiben uns auch weiterhin freundschaftlich verbunden.

Euer Stefan Weiß aka. Lislo Mensing

6 Kommentare:

Anonymous Nikira Naimarc meinte...

Hallo,

ich möchte allen Aktiven der Münchener Sim herzlich für die schönen Stunden im SL München bedanken. Ich war nun nicht täglich dort, aber es war immer etwas besonderes München zu besuchen, da es mit viel Liebe zu Detail gestaltet ist.

Es immer schade wenn solch eine Sim aus SL verschwindet, aber ich kann verstehen, dass man irgendwann an einem Punkt kommt, wo es nicht mehr geht, u.a. wegen der Kosten.

Ich war immer gern in München und werde mich an etliche schöne Stunden dort erinnern, besonders an die Events auf der Festwiese hinter dem Rathaus.

Die Niki

Donnerstag, 20. November 2014 um 18:41:00 MEZ  
Anonymous Nikira Naimarc meinte...

Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

Donnerstag, 20. November 2014 um 18:42:00 MEZ  
Blogger SarahAndrea Royce meinte...

Oh. Ich war gestern nach langer Zeit mal wieder in MünchenSL und sah den Spendenaufruf, dem ich auch gefolgt bin. Jetzt lese ich dass es eh zu spät war :-(

Donnerstag, 27. November 2014 um 09:53:00 MEZ  
Blogger Ravelli Ormstein meinte...

Hallo München,
das Spend-O-Meter aufm Marienplatz ist bei 64% aktuell. Hab noch nie einen so hohen Wert gesehen. Was, wenn wir die 100% knacken? Bleibt uns unsere Heimat dann länger erhalten? Ich würde mich meiner Identität beraubt fühlen, falls München verschwindet.
Schöne Grüße
Ravelli Ormstein

Freitag, 12. Dezember 2014 um 00:05:00 MEZ  
Blogger Burkhard Tomm-Bub, M.A. meinte...


Guten Tag,
bei allem Verständnis täte es mir doch leid, wenn München vollständig verschwindet.
Ohne auch nur im allergeringsten national gesonnen zu sein, waren Berlin und München für mich immer DIE deutschen Städte in Second Life. Wobei ich natürlich auch Stuttgart sehr mag und auch an meine Geburtsstadt in SL, an Frankfurt öfters zurück denke.
Ich fände es sehr gut, wenn man wenigstens eine SIM retten könnte (ich denke ja, es sind jetzt mehrere?) mit dem Rathaus, und ein, zwei besonderen Wahrzeichen. Zeichnet sich da gar nichts ab?
MfG
BukTom Bloch

Montag, 15. Dezember 2014 um 01:13:00 MEZ  
Anonymous Josie meinte...

Ich finde es auch schade, das München nun geht. Wenn man von SL aus geht bin ich in MünchenSL aufgewachsen und mein SL Leben hab ich fast nur dort verbracht. Es gab schöne und super Tage, aber auch welche die waren nicht so schön. Aber das ist denke ich mal überall so.
Mir wird es mit Sicherheit sehr fehlen. Vor allem die Events zu planen und das Oktoberfest nicht zu vergessen.

Aber ich kann Stefan da auch verstehen. Irgendwann wird es einfach nur noch zu teuer. Aber ich denke wir verlieren uns nicht aus den Augen

Montag, 15. Dezember 2014 um 20:59:00 MEZ  

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite